Ausbildung der Ausbilder

Wenn es um das „Lernen der Jugendlichen in Unternehmen“ geht, ist einer der wichtigsten Verantwortlichen der/die Ausbilder/In. Die Führung und Begleitung der täglichen Aktivitäten und Herausforderungen sind die Ausgangspunkte, um eine hohe Qualifikation der zukünftigen Fachkräfte gewährleisten zu können. Diese Arbeit wirkt sich direkt auf die Leistung des Unternehmens und die Ausbildung neuer Generationen aus, die in den Arbeitsmarkt eintreten.

Um dieses Bedürfnis zu erfüllen, bietet die Deutsch-Brasilianische Auslandshandelskammer den Kurs zur Ausbildung der Ausbilder an. Inspiriert durch das deutsche Modell zur Ausbildung der Ausbilder (AdA / AEVO), hebt der Kurs das Bewusstsein der Ausbilder und der wichtigsten Beteiligten in Bezug auf die Bedeutung der täglichen Betreuung und Motivation der jungen Auszubildenden, sowohl konzeptionell als auch auf praktischer Ebene.

Der Kurs ist in vier  Bereiche aufgeteilt, welche die Fähigkeiten der Teilnehmer optimieren. Diese sind:

  1. Überprüfung der Ausbildungsanforderungen in Unternehmen;
  2. Vorbereitung der Ausbildung und Zusammenarbeit bei der Rekrutierung von Absolventen;
  3. Pädagogischer Ansatz mit Techniken der Motivation und Führung;
  4. Die Bedeutung der Vollendung und der finalen Prüfungen der jungen Auszubildenden.

Die Vorteile dieses Kurses sind unter anderem:

  • Eine wegweisende Initiative, welche eine hohe Qualifikation für Ausbilder/Innen bietet und wichtige Akteure in der Entwicklung neuer Talente in dem Unternehmen bereitstellt;
  • Gewöhnung an die Duale Berufsausbildung;
  • Die Vernetzung mit Fachleuten, die im Bereich der Ausbildung arbeiten, um den Erfahrungsaustausch anzuregen.

Zeugnis mit Anerkennung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags.

Kontakt

Patrícia Caires
Leiterin Berufsbildung
 
Tel.: (+55 11) 5187-5178
E-mail schreiben