Umwelt, erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Die Umweltbranche und der Energiesektor boomen in Brasilien. Die steigende Energienachfrage und die wachsende Zahl der von der Regierung vergebenen Konzessionen hat dazu geführt, dass die erneuerbaren Energien an Bedeutung gewinnen, und zwar v.a. die Windenergie und Energie aus Biomasse.

In Deutschland setzt die Umwelt- und Energiepolitik einen deutlichen Schwerpunkt: die effiziente Nutzung von Energie und Ressourcen mit dem Ziel, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Umwelt- und Energiepolitik hängen eng miteinander zusammen, und auch zwischen den entsprechenden Technologien bestehen Verflechtungen. Eine umfassende Politik ermöglicht die Entwicklung innovativer Technologien und macht Deutschland zum weltgrößten Exporteur von Produkten und Dienstleistungen für den Umwelt- und Energiesektor.

Vor diesem Hintergrund setzt die Abteilung Markteintritt und Business Development einen Fokus auf dieses Thema. Unser wichtigstes Ziel ist die Förderung des Technologietransfers über Partnerschaften zwischen brasilianischen und deutschen Unternehmen und Institutionen. Zu diesem Zweck erarbeiten wir Zielmarktanalysen, veranstalten Fachkonferenzen, nehmen an Messen teil, organisieren Fachdelegationen und begleiten Firmen bei B2B-Gesprächen in beiden Ländern.

Einige unserer Projekte haben sich bereits als feste Größen auf dem brasilianischen Markt etabliert, z.B. die Organisationsstruktur der Delegationsreise Biogas nach Deutschland. Des Weiteren organisieren wir im Rahmen der Exportinitiative Energie des BMWi Delegationsreisen u.a. in den Bereichen, Gebäudeeffizienz und Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe.

Kontakt

Ricardo Castanho
Abteilungsleiter Markteintritt und Business Development

Tel.: (+55 11) 5187-5107
E-mail schreiben