Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppen richten sich hauptsächlich an Führungskräfte der Mitgliedsunternehmen der deutsch-brasilianischen Industrie- und Handelskammer und zielen darauf ab, Innovationsprojekte zwischen den Mitgliedern zu fördern. Hierbei werden Studien zu innovativen Produkten aus Deutschland und Brasilien erarbeitet und Veranstaltungen zur Präsentation von Innovationen durchgeführt.

Die Mitglieder der Arbeitsgruppen profitieren nicht nur von einer Networking-Atmosphäre, sondern haben die Möglichkeit Knowhow im Bereich Technologie und Innovation auszutauschen. Gemeinsam werden verschiedene Themen erarbeitet und präsentiert, wie bspw. Open Innovation, Management-Innovation, Industrie 4.0 sowie die Interaktion mit Startup-Unternehmen.

Zur Teilnahme an den Arbeitsgruppen ist es wichtig, dass die Mitglieder zu mindestens der Hälfte aller jährlichen Sitzungen erscheinen und einen Vertreter ernennen, der diese im Falle der Abwesenheit vertritt. Die behandelten Themen sollten nach der Sitzung von jedem Gruppenmitglied noch einmal erörtert werden. Inhalte, die innerhalb der Arbeitsgruppe präsentiert werden, müssen mit Vertraulichkeit behandelt werden.

Teilnahme an Arbeitsgruppen:

Bei Interesse schicken Sie eine E-Mail mit einem Mini-Lebenslauf an inov.assist(at)ahkbrasil.com. Die Entscheidung über Ihre Aufnahme in die Gruppe wird letztendlich vom Gruppenleiter, derzeit Ricardo Azevedo – von Phoenix Contact, getroffen.

Veranstaltungsinformationen für 2016:

·         4. Oktober und 6. Dezember 2016

·         Immer von 14.00 bis 16:00 Uhr in der deutsch-brasilianischen Industrie- und Handelskammer (Rua Verbo Divino 1488, 3. Etage)

 

 

DEUTSCH-BRASILIANISCHE INNOVATIONSPLATFORM

Die deutsch-brasilianische Innovationsplattform wurde mit dem Ziel gegründet, bilaterale Geschäftsmöglichkeiten und Partnerschaften zwischen Unternehmen sowie Forschungsinstituten aus Deutschland und Brasilien zu unterstützen. Durch das Innovationsforum werden neue Innovationsprojekte sowie Initiativen zum Thema Innovation vorgestellt.

 

Die Mitglieder der Innovationsplattform bestehen in erster Linien aus Unternehmens- und Regierungsvertretern sowie Leitern von Forschungsinstitutionen, die in der Vergangenheit bilaterale Projekte durchgeführt haben und zukünftig innovative Projekten planen.

Zur Teilnahme an den Arbeitsgruppen ist es wichtig, dass die Mitglieder zu mindestens der Hälfte aller jährlichen Sitzungen erscheinen und einen Vertreter ernennen, der diese im Falle der Abwesenheit vertritt. Die behandelten Themen sollten nach der Sitzung von jedem Gruppenmitglied noch einmal erörtert werden. Inhalte, die innerhalb der Arbeitsgruppe präsentiert werden, müssen mit Vertraulichkeit behandelt werden.

Teilnahme an der Innovationsplattform:

Bei Interesse schicken Sie eine E-Mail mit einem Mini-Lebenslauf an inov.assist(at)ahkbrasil.com. Die Entscheidung über Ihre Aufnahme in die Gruppe wird letztendlich vom Gruppenleiter, derzeit Ronald Dauscha – von Pieracciani und ANPEI, getroffen.

Veranstaltungsinformationen für 2016:

·         6. September und 9. November 2016

·         Immer von 14.00 bis 16:00 Uhr in der deutsch-brasilianischen Industrie- und Handelskammer (Rua Verbo Divino 1488, 3. Etage)

 

 

Kontakt

Bruno Vath Zarpellon
Leiter Innovations- und Technologieabteilung

Tel.: (+55 11) 5187-5221
E-mail Schreiben