Entwicklungskomitee Industrie 4.0

Das Hauptziel des Entwicklungskomitees ist die Förderung der Industrie 4.0, um Wettbewerbsvorteile in diesem Bereich realisieren und neue Geschäftsmöglichkeiten und Partnerschaften zwischen Deutschland und Brasilien vorantreiben zu können.

Das Komitee trifft sich jährlich, um Wissen über das Thema Industrie 4.0 zu verbreiten und die Kooperation zwischen Forschungsinstituten und Unternehmen im Bereich Industrie 4.0. Teilnehmer des Komitees sind hauptsächlich Direktoren, Führungskräfte und Leiter von Unternehmen und Wissenschafts-und Technologieunternehmen sowie Regierungsvertretern, die auf dem Gebiert Industrie 4.0 spezialisiert sind

Veranstaltungsdaten 2016:

·         4. Oktober und 6 Dezember 2016


Veranstaltungsagenda:

  • ·         9.30 Uhr: Eröffnung der Veranstaltung
  • ·         9.40 Uhr: Update-Runde über laufende Aktivitäten der Mitglieder
  • ·         9.50 Uhr: Presentation eines externen Gasts über das Thema der jeweiligen Sitzung
  • ·         10.30 Uhr: Diskussion und Arbeitsrunde
  • ·         11.30 Uhr: Schließung der Veranstaltung und Vorbereitung einer Agenda für das nächste Meeting