Trainee Programm

Das Trainee-Programm der Deutsch-Brasilianischen Industrie und Handelskammer will eine Intensivierung der Aktivitäten und die Erhöhung der Attraktivität der Kammer als Plattform für Wirtschaftsgeschäfte erreichen.

In einem internationalen Umfeld haben Jugendliche, die am Anfang ihrer Karriere stehen, die Möglichkeit, verschiedene Unternehmen und die jeweiligen Wirtschaftszweige kennenzulernen. Angeregt durch praktische Herausforderungen beginnen die Trainees, ihr eigenes Kontaktnetzwerk mit wichtigen Führungskräften aufzubauen und beteiligen sich in einem auserlesenen Geschäftsumfeld der Deutsch- Brasilianischen Kammer.

Diejenigen, die die beste Leistung während ihrer Ausbildung zeigen, haben die Möglichkeit, für drei Monate nach Deutschland zu gehen oder für einen Monat nach Buenos Aires an die Deutsch-Argentinische Handelskammer.

Anforderungen:

  • Immatrikulation an einer Uni;
  • zwischen 18 und 25 Jahre alt;
  • Nationaler Führerschein;
  • Verfügung über ein eigenes Auto zur Erfüllung der Aufgaben;
  • fortgeschrittene Kenntnisse in Deutsch oder Englisch

Aufgabenbereich:

  • Erforschung potenzieller Unternehmen als neue Mitglieder;
  • Telefonischer Kontakt für Terminabsprachen;
  • Teilnahme bei den Events und Versammlungen der Kammer;
  • Treffen mit den Präsidenten und Direktoren der Unternehmen;
  • Organisation und Beratung bei Veranstaltungen wie Vorträge und Diskussionsrunden

Praktikumszeit: 1 Jahr
Hinweis: Jedes Jahr werden zwei Klassen gebildet, die ihre Aktivitäten im Januar und Juli aufnehmen

Ausbildung
Die erste Woche der Ausbildung ist einem intensiven Einarbeiten gewidmet, damit die neuen Auszubildenden ihre Tätigkeit ordnungsgemäß und mit Effizienz ausüben können.

Austausch und Auszeichnungen

Bewertungen eines Ehemaligen

“Am Traineeprogramm der AHK teilzunehmen war ein sehr wichtiger Schritt meiner Karriere und hat mir geholfen, meinen zukünftigen Weg im kaufmännischen Bereich zu definieren. Es gibt nur wenige Organisationen, die so intensiv in junge Fachkräfte investieren und ihnen so viel Autonomie zugestehen wie dieses Programm, in dem der Auszubildende verantwortlich ist für die Durchführung der Geschäftsprozesse eines Unternehmens. Außerdem öffnen sich Türen zu einer internationalen Karriere. Die Möglichkeit eines Praktikums in Frankfurt (Deutschland), war das, was mich motivierte, die Kampagne zu gewinnen und dann auch als Koordinator weiterzumachen. Definitiv ist das Trainee-Programm der Deutsch-Brasilianischen Handelskammer eine große Chance für talentierte junge Leute, die mit Entschlossenheit und Engagement die Herausforderung angehen, und am Ende vielleicht sogar den großen Preis gewinnen!"

Gustavo Pagotto, Ex-Trainee, Gewinner der elften Kampagne und Mitarbeiter bei TOTVS

Kontakt

Anna Louise Carvalho
Leiterin der Mitgliedschaftsabteilung

Tel.: (+55 11) 5187-5194
E-mail schreiben